„LOS“ geht’s! Das FiT5-Einführungskonzept

Unabdingbare Voraussetzung zur Einführung in dein Training und eine erfolgreiche Umsetzung sind drei Beratungs- und Begleittermine.

Es beginnt (1.) mit einer unverbindlichen Beratung in lockerer Atmosphäre, danach folgt (2.) eine professionelle Orientierung und Analyse als Standortbestimmung und (3.) eine nachhaltige Startanleitung und Instruktion. Die Abläufe dieser drei Termine werden nachfolgend noch genauer beschrieben.

Der Rubikon-Prozess bildet den motivationstheoretischen Ansatz des Einführungskonzepts „LOS“.

Der Rubikon-Prozess

Nach der Aktivierung der MilonME–App auf iTunes oder auf PlayStore und dem absolvierten dritten Termin, der Startanleitung und Instruktion ins persönliche Trainingsprogramm, wird dem neuen Kunden seine personalisierte Schlüsselkarte überreicht. Ab nun steht dem Kunden die Infrastruktur der FiT5 – Bewegungsboutique für «SEIN» Training zur Verfügung.

1. Lockeres und unverbindliches Beratungstraining

Ich will Sie als Interessenten nicht überreden, sondern davon überzeugen, dass Sie in meiner FiT5 – Bewegungsboutique herzlich willkommen sind und auch „IHRE“ Ziele erreichen können.

Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten.

Mahatma Gandhi

Sie können diese erste Beratung ohne Sportbekleidung und auch ohne einen Termin absolvieren. Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, dass Sie meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit haben, empfehle ich Ihnen vorgängig einen Termin zu vereinbaren.

Ablauf 1. Termin (HEART)

  1. Herzliche Begrüßung und mündliche Einschätzung der Bedürfnisse
  2. Erläuterung der FiT5 – Trainingsphilosophie und des Konzepts
  3. Ausprobieren einzelner Geräte und / oder Übungen
  4. Rat und Tat, Empfehlung und Abschluss einer Orientierungphase
  5. Termin für die genaue Orientierung und Analyse mit Milonizer

2. Orientierung, Analyse und Zielformulierung

Bevor wir nun Ihre Wünsche und „Vorsätze“ in die Tat umzusetzen können, müssen wir uns als erstes Orientieren und die Situation genau analysieren. Danach ist es an der Zeit, Ziele zu definieren und eine geeignete Strategie (Trainingsplan) zur Umsetzung entwickeln.

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.

Johann Wolfgang von Goethe

„Der Würfel ist gefallen!“ war der Ausruf von Julius Cäsar als er den Fluss „Rubikon“ überschritten hat und markiert seine schicksalhafte Entscheidung gegen Rom zu marschieren, um seinen Wunsch nach mehr Macht Nachdruck zu verleihen.

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass Sie gerade Rom erobern wollen aber irgendein handlungsorientiertes Ziel sollten sie haben.

Ablauf 2. Termin (START)

  1. Situationsanalyse und Orientierung durch schriftliche Anamnese
  2. Testung der Koordination, Agilität, Beweglichkeit und Kraft mit Milonizer
  3. Ausformulierung der persönlichen Ziele
  4. Richtung des Trainingsprogramms vor besprechen
  5. Termin für Startanleitung

3. Startanleitung und Instruktion des Trainingsprogramm

Nun ist der Moment gekommen zielorientiert zu handeln. Wenn Sie sich, an den für Sie individuell in der MilonME–App erstellten Trainingsplan halten und das empfohlene Programm mindestens zweimal in 10 Tagen durchziehen sind die angestrebten Erfolge vorprogrammiert. Ihr Erfolg ist „MEIN“ Verdienst!

Mit meiner kundenorientierten Philosophie werde ich die Kunden so begeistern, dass sie regelmäßig, selbstbestimmt und mit Eigenmotivation meine Bewegungsboutique besuchen.

Mein „Produkt“ ist ein erfolgreicher und begeisterter Kunde der andere ebenfalls dafür begeistert und mir dadurch die Neuakquise deutlich leichter macht.

Guido Lang / Grundwerte der Bewegungsboutique

Ablauf 3. Termin (ES TUN)

  1. Erklärungen zum vorbereiteten Trainingsplan
  2. Start ins Training mit Faszienarbeit (Fussreflexzonen, Triggerwand) und Vorbereitungsübungen (PillarPreps)
  3. Trainingsübungen Instruieren
  4. Unterstützende und ergänzende Empfehlungen zum Lebensstil  
  5. Neumitglied Begrüßungs- und Motivationsgeschenk

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.

Marlon Brando

%d Bloggern gefällt das: